ich blog zitate sprichworte kontakt

Navigation hier nicht verfügbar

Der schöne mittelalterliche Marktplatz

Krakau

Vom 8.4. bis zum 11.4.2005 war ich zusammen mit Rose in Krakau zu Besuch bei Annette, einer Freundin von ihr.

Rose auf einer der bildhübschen Krakauer Altstadtstraßen
Jan vor einer Schlange beim Eisverkäufer - unpassende Kommentare über ehemals sozialistische Länder drängen sich auf
Rynek Glowny - der Marktplatz
Kerzen für Jan Pawel II.
Am Freitag war das Wetter schön genug für einen überteuerten Kaffee am Marktplatz
Gebäude unbekannter Herkunft und Bedeutung
Der Wawel, die Krakauer Festung
Verzückte Papstfans in Schunkellaune singen Karol Wojtylas Namen im Chor
Die Aula des Collegium Maius
Innenhof des Collegium Maius
Innenhof des Schlosses im Wawel
Eine der zahlreichen Touristenkutschen
Rose und Annette
Jan und Rose vor einer Statue auf dem Marktplatz
Grabkerzen - Nahaufnahme
Ein alter Steinbruch am Rande der Innenstadt

Am Sonntag haben wir eine Tagestour ins 70km entfernte Oswiecim zum ehemaligen Konzentrationslager Auschwitz gemacht. Ich denke, die Bilder geben die Atmosphäre dort ganz gut wieder. Es war sicher nicht schön, aber empfehlen kan ich den Besuch jedem.

Der Eingang zu Auschwitz
Fotos von Opfern
Wachturm
Das Administrationsgebäude von Auschwitz I - heute der Besuchereingang mit einem Kino, in dem man in einem Film eine Einführung zur GEschichte bekommt
Bahngleise in Auschwitz II - Birkenau
Wachtürme in Birkenau mit Ruinen der Barracken - im Vordergrund eine jüdische Reisegruppe aus Holland
Zurück in Krakau, hatten wir noch den Montagvormittag, um den Rest der Stadt anzusehen.

Fenster in der Franziskanerkirche, das die Schöpfung der Erde darstellt
Rose auf dem Aufstieg im Glockenturm der Kathedrale im Wawel
Jan auf derselben Treppe
Königsgruft unter dem Wawel
Die Kathedrale von außen
Rose beim Essen - es gab leckeres Gulasch im Brot
Unser Ferienflieger
...

aktualisiert: 07.09.2009 ich@jan-koch.com